LogoWeiss
IMG2694
DM Masters Kurzbahn in Bremen
Schwimmclub1

Sitemap | Impressum

Heppenheimer Schwimmer bei den Deutschen Masters Meisterschaften in Bremen

 

Zum Abschluss der Schwimmsaison 2017 besuchten die Heppenheimer Schwimmer die „Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters“ in Bremen. Insgesamt gingen 250 Vereine mit über 3400 Meldungen an den Start. Geschwommen wurden 50 und 100 Meter Strecken in allen Schwimmdisziplinen sowie die 200 Meter Lagen Distanz und 200 Meter Freistil. Christian Huck (AK 55) absolvierte das volle Programm des Wettkampfes. Die beste Platzierung holte er mit Bronze über 200m Lagen. Karl-Friedrich Huck (AK 80) ging viermal an den Start und sicherte sich Bronze in 50 Meter Rücken und 200 Meter Freistil.

Im Monat zuvor ging Christian Huck in Luxembourg an den Start. Auch dort standen für ihn alle Schwimmlagen auf dem Programm. Bei seinen 17 Starts landete er unter den rund 85 teilnehmenden internationalen Vereinen auf Platz 10 der Medaillen-Gesamtwertung.

Ergebnisse Bremen (25m Bahn)

Karl Friedrich Huck (AK 80)

200 Freistil 04:08,30 (3. Platz); 50 Rücken 0:57,64 (3. Platz); 50 Freistil 0:44,15 (4. Platz); 100 Freistil 1:47,58 (4. Platz)

Christian Huck (AK 55)

200 Lagen 2:42,17 (3. Platz); 200 Freistil 2:33,82 (8. Platz); 100 Freistil 1:05.52 (5. Platz); 100 Brust 1:21,09 (6. Platz), 100 Rücken 1:19,56 (8. Platz); 100 Schmetterling 1:15,31 (5. Platz); 50 Freistil 0:30,02 (11. Platz); 50 Rücken 0:37,29 (10. Platz); 50 Brust 0:37,47 (9. Platz); 50 Schmetterling 0:31,89 (8. Platz); 100 Lagen 1:12,29 (10. Platz)

 

Ergebnisse Luxembourg (50m Bahn)

Christian Huck (AK 55)

50 Freistil 0:30,62 (3. Platz); 100 Freistil 1:17,34 (3. Platz); 200 Freistil 2:39,33 (2. Platz); 400 Freistil 5:41,49 (2. Platz); 800 Freistil 11:44,91 (2. Platz); 1500 Freistil 22:44,68 (1. Platz); 50 Brust 0:39,59 (1. Platz); 100 Brust 1:29,13 (1. Platz); 200 Brust 3:22,54 (1. Platz); 50 Rücken 0:38,67 (2. Platz); 100 Rücken disqu.; 200 Rücken 3:11,48 (2. Platz); 50 Schmetterling 0:33,04 (3. Platz); 100 Schmetterling 1:23,85 (1. Platz); 200 Schmetterling 3:13,64 (1. Platz); 200 Lagen 2:55,25 (1. Platz); 400 Lagen 6:28,08 (1. Platz)

Bild: Siegerehrung 200m Freistil (AK 80)

v.l.n.r.

Dr. Gerhard Hole (Jg. 1935), Werner Schnabel (Jg. 1936), Karl Friedrich Huck (Jg. 1934)

Foto: Christian Huck

DMMastersHB